Herzlich Willkommen

 

 

 

Praxis für Psychotherapie im Herz-Jesu-Viertel

 

 

 

 

Sandra Prinz, MA MSc

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Über Mich

Sandra Prinz, MA MSc

Ausbildung und Beruflicher Werdegang

PSYCHOTHERAPEUTISCHES FACHSPEZIFIKUM 

Verhaltenstherapie (AVM)

PSYCHOTHERAPEUTISCHES PROPÄDEUTIKUM 

Karl-Franzens-Universität, Graz 

MASTERSTUDIUM INCLUSIVE EDUCATION

Karl-Franzens-Universität, Graz

Forschungsarbeit zum Thema Familienangehörige von Menschen

mit einer psychischen Erkrankungen

MASTERSTUDIUM SOZIALPÄDAGOGIK

Karl-Franzens-Universität, Graz 

Forschungsarbeit zum Thema Psychohygiene

BACHELORSTUDIUM PÄDAGOGIK

Karl-Franzens-Universität, Graz 

Forschungsarbeit zum Thema Suizidalität

MITARBEITERIN IN DER MOBILEN SOZIALPSYCHIATRISCHEN BETREUUNG 

Diakonie de La Tour, Graz 

MITARBEITERIN IN DER INTENSIVBETREUUNG 

im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe in einem

traumapädagogischen Setting

MITARBEIT IM KRANKENHAUS DER ELISABETHINEN GmbH

Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, Graz 

EHRENAMT 

Pro Humanis, Sozialbegleitung für Menschen mit psychischen Erkrankungen 

ERFAHRUNGEN IN DER MOBILEN KINDER- UND JUGENDHILFE

Flexiblen Hilfen, Caritas 

ERFAHRUNGEN IN EINER KINDER- UND JUGENDWOHNGRUPPE

Pro Juventute

ERFAHRUNGEN IN EINER SOZIALPSYCHIATRISCHEN TAGESSTRUKTUR

GFSG

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supersivsion

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision befinde ich mich im letzten Abschnitt meiner Ausbildung zur Psychotherapeutin. Diese Phase erlaubt es mir, eigenständig therapeutisch tätig zu sein. Dabei bin ich zur regelmäßigen Supervision meiner Klient:innen verpflichtet. Zudem erweitere ich kontinuierlich mein Fachwissen durch die Teilnahme an Seminaren und Intervisionen.

Wie arbeite ich?

Für mich ist es wichtig, Ihnen einen sicheren Raum zu bieten, in dem ich Ihnen auf Augenhöhe begegne und Sie bei der Bewältigung Ihrer Probleme sowie bei der Entdeckung und Stärkung Ihrer individuellen Ressourcen und Bewältigungsstrategien unterstütze.

 

Ich arbeite nach der kognitiven Verhaltenstherapie. Diese evidenzbasierte psychotherapeutische Methode beruht auf der Annahme, dass unsere Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen. Während der Therapie erforschen wir gemeinsam Ihre Denk- und Verhaltensmuster mit dem Ziel, sie zu verstehen und positiv zu verändern. Dabei stehen Sie im Mittelpunkt – Sie sind der Experte/die Expertin für sich selbst! Die Therapie wird individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten. Der Fokus liegt auf dem Hier und Jetzt, wobei auch frühere Lernerfahrungen berücksichtigt werden.

Ablauf

Erstgespräch

Ich arbeite mit erwachsenen Personen ab dem 18. Lebensjahr. Das Erstgespräch bietet Ihnen die Gelegenheit, einen Einblick in die therapeutische Arbeit zu gewinnen und zu entscheiden, ob die angebotene Therapieform sowie ich als Therapeutin für Sie passend sind. Kontaktieren Sie mich gerne für eine Terminvereinbarung.

Dauer und Häufigkeit

Die Dauer einer Therapiesitzung beträgt 50 Minuten. Die Häufigkeit der Sitzungen kann individuell besprochen und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Erreichbarkeit

Grundsätzlich bin ich am besten über das Kontaktformular oder per E-Mail erreichbar. Sie können mich jedoch auch gerne telefonisch kontaktieren. Falls ich nicht erreichbar sein sollte, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrem Anliegen. Ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Schweigepflicht

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision bin ich an die Schweigepflicht gebunden.

Kosten

Die Kosten für eine Einheit betragen 75 Euro. Eine Rückerstattung durch die Krankenkasse ist derzeit nicht möglich.

Kontakt

Name *
Telefonnummer *
E-Mail Adresse *
Text *

Sandra Prinz, MA MSc
Friedrich-Hebbel-Gasse 4/1
8010 Graz

E-Mail: praxis@prinz-psychotherapie.at
Telefon: +43 68110759272

Krisen-Telefonnummern
PsyNot – psychiatrisches Krisentelefon für die Steiermark (24/7): 0800 / 44 99 33
Telefonseelsorge (24/7): 142
Frauenhelpline (24/7): 0800 222 555
Männernotruf (24/7): 0800 246 247
LKH Graz II, Standort Süd, Psychiatrische Akutambulanz (24/7): 0316 2191-0

Rat auf Draht (24/7): 147

Ö3-Kummernummer (16-24 Uhr): 116 123